...alle, die theater konstellationen prägen - in der Vergangenheit, jetzt und in Zukunft! Ob einmal oder immer wieder, egal.

Festival für Kinder- und Jugendtheater in St. Gallen


jungspund – Das Schweizerisches Festival für Kinder- und Jugendtheater in St.Gallen.

Das Festival findet erstmalig vom 21. Februar bis zum 3. März 2018 in St.Gallen in der Lokremise und im Figurentheater statt. Partner des Festivals sind das Theater St.Gallen, das Figurentheater St.Gallen und die ASSITEJ Schweiz.

Mehr infos dazu unter jungspund.ch.

«Je mehr Akteure, desto besser für den Theaterplatz St.Gallen», sagt Gabi Bernetta, die Initiatorin des Festivals im Ostschweizer Kulturmagazin Saiten.

Kulturpolitik

THEATER KONSTELLATIONEN ERHÄLT BASISFÖRDERUNG

theater konstellationen erhält aus dem Lotteriefonds des Kantons St. Gallen eine dreijährige Gruppenförderung (2015-2017). 
Wir freuen uns sehr darüber! Vielen Dank an den Kanton und die Menschen vom Amt für Kultur, die dies ermöglicht haben!
Im Antrag an den Kantonsrat vom 14.Oktober 2014 heisst es: "Mit der 1999 vom St.Galler Jonas Knecht mitgegründeten Produktionsplattform theater konstellationen für freie Projekte im Bereich der darstellenden Künste ist mit engem Bezug zu St.Gallen eine hochprofessionelle und experimentierfreudige Theatergruppe im weiten deutschsprachigen Raum unterwegs. Sie legt ihr Augenmerk auf im besten Sinne eigenartige Kombinationen von Sprechtheater und Musik. Es entstehen Produktionen im Grenzbereich zwischen Theater und Installation, Figurentheaterstücke verbunden mit Schauspiel oder LiveHörspiele. Die Gruppe entwickelte über Jahre hinweg ihre eigene Bühnensprache. Bereits mehrmals erhielt theater konstellationen vom Kanton St.Gallen Produktionsbeiträge für grössere Theateraufführungen."

LOKREMISE ST.GALLEN

"Die Lok und die Freien" – Artikel von Peter Surber zur Lokremise St. Gallen als Ort für die freie Szene. [Ostschweizer Kulturmagazin Saiten 07/08.2012]

Partner

Die Projekte von theater konstellationen wurden und werden u.a. unterstützt von:

PRAIRIE - Das Koproduktionsmodell des Migros Kulturprozent mit innovativen Schweizer Theaterguppen
Schweizer Kulturstiftung Pro Helvetia
Stadt Zürich, Kultur
Fachstelle Kultur des Kantons Zürich
Kulturförderung Kanton St.Gallen / SwissLos
Stadt St.Gallen, Fachstelle Kultur
Migros Kulturprozent und Migros Ostschweiz
Der regierende Bürgermeister von Berlin – Senatskanzlei kulturelle Angelegenheiten
Ernst Göhner Stiftung
INAPA Schweiz
Fonds Darstellende Künste

Theaterhaus Gessnerallee Zürich
Sophiensaele Berlin
Theater Chur
Fabriktheater Rote Fabrik Zürich
Schlachthaus Theater Bern
Lokremise St.Gallen
Theater Tuchlaube Aarau
Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch" Berlin
FIDENA Bochum
Schaubude Berlin

...und vielen weiteren Stiftungen, Institutionen und Privatpersonen. 
Herzlichen Dank!

ERROR: Content Element type "powermail_pi1" has no rendering definition!